Sachkundenachweis SKN, obligatorische Kurse

 

 

Theoretischer Sachkundenachweis

 

Gemäss dem neuen Tierschutzgesetz müssen alle Ersthundehalter, das heisst diejenigen, die noch nie einen Hund besessen haben  einen theoretischen Kurs vor dem Kauf des Hundes besuchen. Der Kurs beinhaltet min. 4 Lektionen und entspricht dem eidgenössischen obligatorischen Sachkundenachweis für den Hundehalter.
Der Hundehalter soll im  theoretischen Teil die Grundbedürfnisse eines Hundes kennen lernen:

 

- Verschiedene Hunderassen und deren Charakter

- Welpenentwicklung

- Sozialisierung eines Hundes

- Kauf eines Hundes

- Kosten für einen Hund

- Unterschiede zwischen Rüde/Hündin

- Ernährung

- Fortpflanzungskontrolle

- Gesundheitsvorsorge

- Hund im Recht

 

 

Praktischer Sachkundenachweis

 

   Kleinwüchsige Hunde  (bis 45 cm Stockmass und  bis 16 kg)

 

Sämtliche Hundehalter müssen innerhalb eines Jahres nach Übernahme des Hundes einen praktischen Kurs von mind. vier Lektionen besuchen.

 

   Rassetyp I (über 45 cm Stockmass und über 16 kg)

           Diese Hunde müssen zwischen der 8. und 16. Woche die Welpenschule besuchen. Danach kommen sie in den Junghundekurs.

Der Junghundekurs muss im Alter zwischen 4 bis 18 Monate besucht werden.

Hunde, die bei der Übernahme zwischen 18 Monate und 8 Jahre sind oder wenn der Welpenkurs, respektiv der Junghundekurs nicht besucht wurde, müssen zwischen 10 bis 20 Erziehungslektionen absolvieren (Vorschrift im Kanton Zürich, notwendig bei Zuzug aus anderen Kantonen oder aus dem Ausland). Bei Übernahme eines Hundes nach 8 Jahren, ist ein SKN Kurs (nach Vorlagen des Bundes) von 4 Lektionen erforderlich.

 

        Junghundekurs  (10 Lektionen)

 

Im praktischen Teil, das heisst zwischen 4 bis 18 Monaten  ist es Pflicht einen Junghundekurs à 10 Lektionen zu absolvieren.

 

Die Lernziele bestehen hauptsächlich darin:

 

- Vertrauen und Bindung zum Hundebesitzer vertiefen

- Blickkontakt aufbauen

- Lobworte im richtigen Zeitpunkt zu geben

- Leinenführigkeit

- Rückruf

- Sitz und Platz

- Abbruchsignale

- Besuch im Tierpark Langenberg

- per ÖV ins Sihlcity

 

 

Alle Kurse müssen bei einem Ausbilder/-in mit Bewilligung vom Veterinäramt besucht werden.

 

 

Die SKN-Kurse werden in der Region Gattikon durchgeführt.

 

 

 

© 2015 Sabina Haubensak

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now